title image


Smiley Federgabel "wackelt" beim bremsen ständig mit
Hallo,



ich habe ein Trekkingbike seit Herbst 2001 mit RST 906TL Federgabel. Der große Rest ist alles von der Deoregruppe.

Auf den Felgen steht was von ZAC 2000 oder so ähnlich.



Mein Problem. Seit Beginn an rubbelt die Federgabel vorn beim bremsen mit. Sie geht praktisch rythmisch nach vorn und hinten

mit während ich bremse und das immer. Außer wenn ich voll ziehe. Ich dachte die ganze Zeit die Federgabel hat einen Treffer.

Neulich habe ich mal nur ganz sachte gebremst, also die Felgenbremse beim rollen sachte schleifen lassen.

Dabei war kein konstanter Ton zu hören. Kann es deshalb sein, dass die Felge an bestimmten Stellen unterschiedlichen Grip hat für die Bremsgummis?

Und deshalb bewegt sich die Federgabel mit?



Oder sind die Bremsgummis zu hart oder zu weich?



Mein Vorstellung ist diese, wenn ich bremse kann die Gabel auf Grund des Spiels in den Holmen ein wenig nach hinten gedrückt werden,

soweit okay, aber sie muß doch während des bremsen hinten bleiben und darf erst wieder vor wenn ich nicht mehr bremse.

Ist doch so - oder nicht?



Bei einem anderen Händler wo ich wegen einem neuen Sattel war, fragte ich auch nach, der hat im Stand das Gabelspiel und das Steuerkopfspiel geprüft und sagte das ist noch i.O. Will damit sagen die Federgabel ist bestimmt nicht im Eimer.



Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Trekking, ATB und Fitnessbike ???

 Tschau
  © Mr. Teflon

BEOLINGUS - das Online Wörterbuch


"Alle Angaben und Kommentare ohne jegliche Gewährleistung!"





geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: