title image


Smiley Re: Auch hier gebe ich dir 100% recht ...
Also ich bin generell kein Freund von Jury-Urteilen, da sitzen dann zu viele Nullchecker drin die sich zu leicht beeinflussen lassen.



Hat dein Anwalt dir eigentlich einen Grund (Paragraphen, Urteil, ...) genannt wieso gerade du als Wiederverkäufer in der Pflicht stehst die weiterverkauften Produkte markenrechtlich zu prüfen ?

Weil das klingt für mich, selbst bei dieser ganzen Abmahnscheisse die es heutzutage gibt, nicht sonderlich schlüssig.



Wenn der Hersteller des Produkts "Pure Testprodukt" diesen Namen auf der Packung hat und du das so weiterverkaufst, kann der Anspruch auf Unterlassung und Entschädigung nur an den Hersteller gehen, nicht aber an dich.

Wäre ja noch schöner...



Zudem gibt es auch im Markenrecht ein "wer zuerst kommt, malt zuerst", d.h. wen du eine uneingetragene, aber bereits seit langem verwendete Marke hast, kann die nicht einfach so nichtig sein.

Das ist dann aber auch wieder der Part des Herstellers und nicht deiner...



Cisco

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: