title image


Smiley Re: Schul- / Verhaltensproblem Erstklässler
Die können sich nicht in die Situation reinfühlen. Kinder sind in deren Augen oft nur Störenfriede.



Wenn man ein bockendes Kind hat (was ja in einem gewissen Alter öfter passieren kann), dann kommen öfter (vor allem von Leuten die mir bekannterweise keine Kinder haben) dumme Kommentare.



Wenn ich so was sehe (passiert ja öfter, obwohl meine ja nun schon aus dem Alter raus ist), dann versuche ich die Kinder abzulenken (in der Kassenschlange z.B.). Meist sind die dann so geschockt (eine Fremde spricht mich an), dass sie sich erst mal beruhigen.



Ich frage z.B. "Bist Du müde?" Und meistens kommt dann eine Antwort oder ein "sich-hinter-Mama-verstecken". Zumindestens sind sie vom Bocken abgelenkt.



Wir haben mehrere Bekannte ohne Kinder, von denen kamen regelmäßig blöde Kommentare, weil sie es einfach nicht verstehen.

CU Orchidee



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: