title image


Smiley Re: @ klemens456, achim404, Lennex, ToWo2099, Plastikman, admine, rayman et
Hi,



*grml* verdammte, drücke niemals STRG+W, wenn Dein Beitrag noch nicht abgeschickt ist. Ich werde

meinen ersten Text leider nicht reproduzieren können, aber ich versuche es nochmal:



> Du mußt i) und ii) im Zusammenhang sehen. Es gibt nur Linux als OS und OpenSource für die Software drum herum.



So, i und ii) im Zusammenhang betrachtet:



"Linux System" steht in der Zeile der Betriebssysteme, "Linux" in jener der Software.

Damit ist doch die Trennung zwischen System und Anwendung bereits gegeben, oder nicht?



> es sollen aber nicht primär Fragen der Installation (nur wenn unbedingt nötig) behandelt werden, sondern die Benutzung der Software



Installationsfragen sind nicht alleine, klar. Aber Fragen der Benutzung können schnell mit dem OS verwoben sein (wo gehört denn dieses Plugin hinkopiert? Wo liegt die systemweite Config für diese Software?).

Selbst wenn die oberflächliche Benutzung von diverser Software gleich ausschaut, kommt man schnell an die systemabhängigen Interna. Wo installiere ich bitte für Gimp userspezifische Plugins unter WinDOS? Sicher nicht unter $HOME/.gimp-2.2/plug-ins/.



> Deswegen die Umbenennung i) und ii)



Die Umbenennung von i und ii) bringt auch keine Klarheit. Alleine schon der Punkt, Linux OSS.

Linux ist OSS, oder nicht? Also gehört doch Linux unter OSS, oder?

Administrative Systemkommandos (welche auch immer das sein mögen) sind meist auch OSS, also warum unter "Linux" posten?



> Wird zu lang (laut Peter).

>

Wenn "Star./OpenOffice" zu lang ist, dann mag es gerne "Star-Office" bleiben.

Genauso gut könnte man auch die M$-Office Produkte zusammenfassen; dann gäb es wieder Platz für einen längeren Forumsnamen ;o)



> Nur unter Windows gibt es die 8.x! Unter Linux etc. ist Netscape Geschichte.

>

Und nur weil es Netscape nur noch unter WinDOS geben soll (kA, habe das nicht im Detail nachgeprüft), soll es nicht mehr im Namen des Forums auftauchen? Das wird mir nicht klarer dadurch.



> Meinung geändert?

>

Wieso Meinungsänderung?

Ich habe geschrieben, dass ich Deine Beweggründe verstehen kann, und durchaus auch einige nachvollziehen kann.

Allerdings:

- sehe ich nicht die strikte Notwendigkeit einer Umbenennung

- glaube ich nicht, dass eine solche Umbenennung mehr Klarheit bringen wird

- kann ich doch wohl Argumentationen verstehen und nachvollziehen und trotzdem anderer Meinung sein, oder?





Greetz



Linuxer

Wann werden endlich wieder brauchbare Fehlermeldungen Mode?


Alle Angaben ohne Gewähr und auf eine Linux-Umgebung abgestimmt!


Woran liegt es, dass ein Danke oftmals schwerer geschrieben ist als eine bei weitem längere Frage?


http://perldoc.perl.orghttp://search.cpan.orghttp://httpd.apache.orghttp://www.oreillynet.com/linux/cmd/



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: