title image


Smiley Re: Variablendefinition in Access-SQL
Ja pass auf, es wird im SQL der Rückgabewert eine Funktion verarbeitet, aber direkt im SQL einer Abfrage (nicht in einem Modul, nicht in einem Formular, wo ich irgendwelchen VBA-Code eingeben könnte).



Das ist auch möglich und zwar in der Art:



SELECT * FROM Tabelle WHERE xy = function_true_or_false();



Aber wie soll ich es bitte ohne SQL-Variable hinbekommen, wenn der Tabellenname übergeben werden soll, also auf das obestehende Beispiel zugemünzt:



SELECT * FROM func_return_tabname() WHERE xy = true;



Das geht nicht. An dieser Stelle wird der Rückgabewert einer Funktion im SQL-String nicht akzeptiert.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: