title image


Smiley Re: nach Einbau von TV-Karte startet PC nicht mehr
Starte mal deinen PC mit eingeabuter TV-karte, aber OHNE angeschlossene kabel an ihr!

Also kein Ton und vorallem kein Antennenkabel, egal ob terrestrisch, Kabel oder SAT!!



Schuld am nichtanlaufen des PC's könnte ne Brummschleife über den Schutzleiter sein.

Ein Antennenkabel ist immer mit der Abschirmung auf den Schutzleiter gelegt, ein Computernetzteil mit der Gleichstrommasse ebenfalls.

Kommen nur beide "Massen" zusammen und stammen aus unterschiedlichen Quellen, dann kanns zu einem leichten Potentionalunterschied kommen, eine Brummschleife entsteht, die man im Audiobereich, also PC an HiFi-Anlage auch deutlich und unangenehm Brummend hören kann.

Hier hilft ein Mantelstrom oder Trennfilter weiter.



So eine Brummschleife kann auch das Netzteil durcheinanderbringen, so dass es nicht anläuft.

Ohne Kabel an der TV-Karte müsste er aber anspringen, tut ers trotzdem nicht, dann probier mal die PCI-Slots durch, manchmal mag die karte auch nur einen Slot nicht, da die Boardintern bestimmten Resourcen zugewiesen sind.



Die Stromleistung im Netzteil der beiden Minusspannungen -5V und -12V ist übrigens für dessen Gesamtleistung völlig unerhablich, es sind nur sog."Hilfsspannungen" und haben eine sehr geringe Stromleistung von knapp 1000Milliampere(1A) oder weniger.

Die -12V werden ausschlisslich für die Seriellen Ports benötigt, da diese mit Pegel von +12V/-12V arbeiten.

Die -5V waren früher bei uralten Boards mal wichtig für bestimmte Logikbausteine, die eine Symestrische Spannungsversorgung von +5V/-5V benötigten.

Heutzutage kommen die Dinger aber mit +5V aus, weshalb die -5V an Neuen Netzteilen auch wegfallen.

Sie sind nur der Kompatibilität an den netzteilen noch vorhanden und weil die Boardhersteller immernoch Biose und Überwachungschips drinhaben, die das fehlend er -5V als Fehler interpretieren, obwohl das Board überhaupt keine -5V mehr benötigt.



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: