title image


Smiley Re: Datenmenge nicht im Editier- oder Einfügemodus
Entschuldige, liebe Gabi, aber deine Frage sowie dein Sourcecode weisen auf ziemlich viel fehlendes Grundlagenwissen hin. Und weil du es vorher schon mal so gemacht hast, heisst das noch nicht, dass das deswegen richtig ist. Ich kann dir nur den Tip geben, dir mal ein paar einfache Beispiele, zB die mit Delphi in ...\Demos\Db mitinstallierten, anzusehen. Dann würdest du vielleicht auch feststellen, dass durch ein query.Insert die mit dieser Datasource verbundenen Felder automatisch alle leer sind, auch am Bildschirm. Und der ganze CLEAR-Block ist komplett umsonst.

Auch die Art und Weise, wie du mit der Kundennummer herumhantierst, ist stark verbesserungsbedürftig.

Und auf die Aussage, dass Komponenten an dieser Stelle schlecht für den Anwender sind, möchte ich gar nicht eingehen. Aber wenn jemand nicht weiß, wie man einen Bagger bedient, wird er auch das größte Loch lieber mit der Schaufel graben.

Also nicht böse sein, ich will da keinen fertig machen, aber lese doch vorher ein Buch über die Grundlagen der Datenbankprogrammierung, bevor du deine Datenbankfelder auf normale Edit-Felder umstellst und dann alles per Hand machst. Denn das läuft wirklich genau in die verkehrte Richtung.



bye,

Helmut

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: