title image


Smiley Re: Schul- / Verhaltensproblem Erstklässler
ja, mit 15 ist es etwas anders als mit 3, 4, 5, 6, 7... etc. meinen Kindern kann ich nicht drohen, dass ich aufräume, wenn sie es nicht machen - heisst - sie würden es wahrscheinlich begrüßen, wenn ich es täte. Was soll ich auch tun? Wegräumen - ok, Zweck erfüllt - wo ist die "Strafe?" Spielzeug wegwerfen? - wäre eher eine Strafe für mich, da ich den Mist gekauft habe :-) irgendwo zwischenlagern, dass die Kinder nicht rankommen - ? Hm, auch viel AUfwand für mich, aber wegräumen tun die lieben kleinen deshalb auch nicht - also Erst aufräumen, erst dann gibts das nächste Spielzeug bzw. DAS was sie grad wollten - fertig, da brauch ich keine Diskussion - DAS IST EINFACH SO!!! Es ist ein Unterschied ob ich etwas erkläre oder ob ich Diskutiere.
-->Lieber heimlich schlau, als unheimlich blöd!<--

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: