title image


Smiley Re: TO3 Gehäuse richtig befestigen löten?
das Netzteil ist Jahrgang 1979 und funktioniert immer noch. Bisher musste ich noch nicht viele Transen wechseln aber es kann vorkommen. Immerhin ist das ganze ein Linearregler der die Laserröhre mit bis zu 50A bei etwas über 200V versorgt. Ich habe allerdings einen anderen, etwas kleinen Laserkopf daran der etwa bei 180V brennt und ich geh nicht über 30A (üblicherweise nur 20A). Und bevor das Teil meines wurde hat es Jahrelang einen SP-168 versorgt für den es eigentlich ausgelegt ist und der wohl oft seine volle Leistung bringen musste.



Ach ja, die gelben Schläuche sind die Wasserkühlung. Die Transis sind auf einer Kupferplatte mit Kühlschlangen. Gute, alte Technik eben... Heute macht man das mit Schaltreglern.



Die Unterhaltungsidustrie hat dich schon genug abgezockt! Gute Musik gibt es ohne kommerziellen Wahnsinn kostenlos und legal bei Jamendo. Weitergeben ist nicht nur erlaubt sondern ausdrücklich erwünscht!


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: