title image


Smiley Re: SPOILER Fragen
!!! Spoiler !!!



>>> kennst du einen sichereren Ort als ein undokumentiertes Bankschliessfach in der eigenen Bank? <<<



ja, ein lagerfeuer! ;-)



>>> Auf die Frage wieso er das Papier überhaupt aufbewahrt hat, spekuliere ich (einsehen konnte ich es ja nicht), dass es ihm zum rechtmäßigen Besitzer über die Edelsteine und diesem Ring legitimiert. <<<



kommt aus dem film aber nicht heraus, finde ich, ist ein klarer schwachpunkt.



>>2. wieso hat denzel washington den fall weiter betreut, obwohl er doch davon abgestellt wurde?<<

>>> weil er der Held ist und der Film wohl schon früher zu ende gewesen wäre.

Dienstbefliessenheit, Neugierde, such dir was aus <<<



weiterer schwachpunkt.

neugierde und dienstbefliessenheit kann nicht sein, man hätte ihn ja eigentlich daran hindern müssen, aber er konnte agieren wir er lustig war.



>>2. in der bank wurde ein loch gegraben, wo ist das am ende hin? und wozu war es gut?<<

>>> das war die Latrine in seinem Versteck



was bedeutet in diesem zusammenhang latrine und in welchem raum genau haben die das loch gegraben?

wie haben die das loch so fachmännisch wieder in den ursprungszustand bekommen? die ganzen gerätschaften dazu hatten sie ja nicht dabei.



>>3. wie ist die ganze bande aus der bank gekommen? ich vermute mit den anderen leuten und keiner konnte sie identifizieren, da sie nie jemand ohne die maskerade gesehen hat?<<

>>> so ist es, wenn ich mir den fragenkatalog so durchlese, beschleicht mich der Eindruck, dass du den Film mehr verschlafen als gesehen hast, wenn dich nur SAW wachhält relativiert das dein Kritik;O) <<<



viele fragen konnte ich auch selbst beantworten, war mir aber nicht sicher und wollte es bestätigt haben.

punkt 1 und 2 sehe ich z.b. als klare schwäche des filmes an, da gab es nicht viel zu verstehen.



ich finde es auch unlogisch, daß so viele bankräuber einfach so verschwinden und die polizei hakt das einfach ab. die mussten doch wissen, daß diese leute unter den geiseln sein müssen und es gibt sicher möglichkeiten, da eine engere wahl zu ziehen.



>>4. der hauptbankräuber, mit den diamanten, der hat sich demnach in der wand versteckt, welches die zelle darstellt, wo er die ganze zeit gesteckt hat?<<

>>> ich kann der Satzstellung keine Frage entnehmen, sorry



der typ hat sich hinter den dell kisten versteckt, richtig? und davor war die latrine?

irgendwie komme ich da mit den räumlichkeiten nicht klar.



>>5. es wurde am ende gezeigt, wie ein raum mit u.a. brettern gebaut wird, wo und was ist das?<<

>>> das war sein Versteck



wo genau war dieses versteck? der raum war recht groß?

und woher hatten die das ganze zeug, um so etwas zu bauen?



>>6. was hat jodie foster am ende eigentlich bewirkt? außer am ende mit dem bankräuber über das nazi-formular zu verhandeln? ihr rolle ist mir auch nicht 100%ig klar.<<

>>> ihre Rolle war die einer skrupellosen in diesem Fall auch erfolglosen Geschäftemacherin die sich nicht zu schade war für diese Dienste auch bei Misserfolg das Händchen aufzuhalten. <<<



ok, dann vermute ich gab es ihre rolle nur, damit die sache mit dem vorstand und der nazigeschichte klarer wird. ich dachte sie hätte eine entscheidende, etwas genialere rolle, die für den zuschauer nicht so leicht zu druchblicken ist.



>>aber der hype darum ist nicht gerechtfertigt. es gibt wesentlich intelligentere filme. mir fehlte das "ahhh..." erlebnis, wie etwa bei saw.<<

>>> Geschmäcker sind bekanntermaßen verschieden, dass mit dem "wesentlich intelligenter" will ich aber nicht unterschreiben. <<<



ich war am ende irgendwie enttäuscht, hatte einen super blöff erwartet und dann steigt der typ einfach aus seinem versteck und niemand checkt wirklich richtig, was da passiert ist. das war mir zu wenig.



>>> Der Clou, dass hier ein Jude der aus ursprünglich jüdischem Besitz stammenden Juewelen wegen selbst Beihilfe zum Bankraub geleistet hat scheint dir völlig verborgen geblieben zu sein. In diesem Film bekommt nicht nur die NY Polizei ihr Fett ab sondern auch einige andere Schichten der "Gesellschaft" und das mit einer sehr feinen aber gespitzten Klinge <<<



ok, will ich nicht bestreiten, das vieles gut war! nur der clou des bankraubs an sich war mir irgendwie zu einfach und naiv gestrickt.



>>> Ich kann nur betonen, eindrucksvolles Filmerlebnis sofern man es nicht verpennt hat;O) <<<



das habe ich wirklich zum teil und das ist auch wortwörtlich zu nehmen.



!!! Spoiler !!!
Signatur - mein Favorit: http://www.spotlight.de/zforen/tvk/m/tvk-1150892666-18454.html

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: