title image


Smiley Re: DTS & Scheduler (SQL Server)
Hallo Wolfgang



habe den Scheduler nochmals gründlich durchgeklickt und sehe nichts,

was auf einen fehler hindeuten könnte. In den SQL Server Logs gibt es

auch keinen Hinweis auf einen Fehler.



Mein Paket ist folgendermaßen aufgebaut:



1. ein Active X Script. Aufgabe: ein Filename wird zusammengestrickt

und in einer Globalen Variable gespeichert





***********************************************************************

Function Main()



Dim strDatum, strMinute,strStunde, strFolder





strFolder = "\\Server.....\"



strDatum =Formatdatetime(Date,2)

strDatum = Right(strDatum,4) & Mid (strDatum,4,2) & Left (strDatum,2)



strTime = Formatdatetime(Now,4)

If Minute (strTime) >= 30 then

strMinute = "00"

strStunde = Left (strTime,2)

Else

strMinute = "30"

strStunde = Left(DateAdd( "h" ,-1 , strTime ),2)

End If



strDatum = strDatum & "_" & strStunde & strMinute

DTSGlobalVariables("globVar").Value = strFolder & "Filename" & strDatum & ".txt"





Main = DTSTaskExecResult_Success

End Function

*************************************************************************



2. Schritt

Task: Dynamic Properties. Hier wird einer Quelle (Textfile als Zieldatei)

der oben erstellte Filename zugewiesen (DataSource =DTSGlobalVariables("globVar").Value )

In die Zieldatei werden in Schritt3/4 Daten transformiert.

*************************************************************************



3/4 Schritt

Task: Transform Data

Hier wird die Connection SQL Server mit dem Textfile via Transform Data Task

"verbunden"



Alle Tasks werden schlussendlich mit mit dem Workflowpfeil "on Success"

verbunden.



Vielleicht hilft Dir meine jetzige Beschreibung weiter !?



Danke & Gruss



S.Feier





geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: