title image


Smiley Re: @ klemens456, achim404, Lennex, ToWo2099, Plastikman, admine, rayman et
...ich kann es mir nicht verkneifen Leute. Seit ca 3 (drei) Jahren versuch mit nur einem Problem im Linux klar zu kommen. Nämlich: das mein 2. Rechner im Heimnetz sich nicht ins Internet einwählt. Auf meine Fragen bekomme ich nur unangemessene Antworten oder Gegenfragen bis dazu hin, was ich für eine Schuhgrösse habe. Nochmals: ping id von jedem Rechner sowie ping Rechnername von jedem Rechner aus zu jedem anderen Rechner und ins Internet läuft. Wenn ich von Rechner 1 aus die Internetverbindung aus aufbaue, kommt auch der Rechner 2 ins Internet. Nur selbsständig einwählen , das macht er partou nicht und das seit 3 Jahren unter SuSE Linux 8.2, 9.0 und jetzt unter 10.0 auch nicht,. Im Windows klappt das ohne Probleme. Vielleicht ist das für euch schon langweilig, genau wie für mich eure Diskussion über die Einteilung des Forums. Aber nochmal: Wie komme ich mit meinem 2. Rechner ins Internet, bzw wie bringe ich den dazu sich einzuwählen und mir nicht immer nur die Einblendung zu machen "Die Verbindung zum Server wurde unterbrochen. Sie gehören nicht zur Gruppe "dialout" oder "smpppd" läuft nicht ". Und das ist beides der Fall. Also..??????????????????????????????????????????????????????

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: