title image


Smiley Re: Nochmal Gartenpumpe
Die Verschraubungen sind aber doch aus Messing. Und die können sich verformen? Die Pumpe ist nicht einmal übermäßig leistungsstark: 800 W, 4 bar, 3600 l/h.



Den Test mit Wasser drauflaufen lassen, können wir natürlich machen. Allerdings bezweifle ich, daß wir bei dem recht lauten Arbeitsgeräusch der Pumpe (83 db) ein "leicht schlürfendes Geräusch" wahrnehmen würden.



Eigentlich kommt doch nur eine einzige Verbindung als Luftansauger in Frage: Die Verbindung zwischen Saugschlauch und Feinfilter. Denn alles, was davor kommt, hängt ja im Wasser. Außerdem gibt es da ja sowieso nur noch eine Verbindung, nämlich die zwischen Saugschlauch und Vorfilter (der ja im Prinzip nicht mehr als ein Gitterkörbchen ist).



Was mir noch als mögliche Fehlerquelle eingefallen ist, wäre vielleicht der angesetzte Feinfilter. Auf dem Deckel dieses Filters sind 2 Pfeile eingeprägt, und wir sind davon ausgegangen, daß sie die Durchflußrichtung des Wassers anzeigen sollen. Also haben wir den Filter so angesetzt, daß die Pfeile zur Pumpe zeigen. Aber vielleicht war das ja falsch und der Filter muß genau andersherum angesetzt werden? *hoff*
Gruß vom Biber



Manchmal habe ich einfach keine Lust, meine Sätze zuende




geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: