title image


Smiley Re: UPD Socket mit automatischem Port - wie ist nun der Port?
Auch wenn ich jetzt ein´s aufs Dach(Kopf) bekomme. Ich hab in einem anderen Thread weiter unten eine Link mitgegeben. Das zu findente Beispiel beschrieb die Sache mit dem Port. Hättest Du dir das mal angesehen wüstest Du, das dies der Client nutzt um einen Socket zu öffnen. Dann schickt er (siehe Bsp)





int Net::ConnectToServer(char team, char * hostname, int port) {

/* open the socket */

mySock = SDLNet_UDP_Open(0);

/* resolve the server name */

if (SDLNet_ResolveHost(&ipaddress, hostname, port) == -1) {

fprintf(stderr, "SDLNet_ResolveHost: %s\n", SDLNet_GetError());

return -1;

}

/* bind */

channel=SDLNet_UDP_Bind(mySock, -1, &ipaddress);

if(channel==-1) {

fprintf(stderr, "SDLNet_UDP_Bind: %s\n", SDLNet_GetError());

return -1;

}

...





direkt die Daten auf den Port an den Server.



Du mußt schon einen Port festlegen auf dem der Server lauschen soll, sonst bekommst Du vom Ping über TCP und was weis ich noch was für Telegramme.



Sicher ich hab NIE behauptet dass das die Lösung für dein Problem ist, aber es ist ein Anfang auf dem man aufbauen kann.



Das ist sicher nicht dein Plan.



Gruß

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: