title image


Smiley Re: Schul- / Verhaltensproblem Erstklässler
Hi!



Da solltest du aber aufpassen. Meinungen und Regeln haben miteinander nichts zu tun. Kleines Beispiel: Kinder müssen lernen, das man bei Rot nicht über die Straße gehen darf. Willst du das mit deinem Kind ausdiskutieren? Im Grunde genommen gibt es hier keinen Diskussionsspielraum (kompliziertes Wort ;) ), aber deshalb mutiert das Kind noch lange nicht zu einem Zombie. JEDER Kinderpsychologe wird dir bestätigen, das Regeln total wichtig für Kinder sind. Das Leben darf aber nicht nur aus Regeln bestehen. Dafür müssen die, die es gibt, auch strikt eingehalten werden. Die Kinder haben es wesentlich schwerer, wenn sie keine Regeln kennen und machen dürfen, was sie wollen. Zum einen gibt es keinen Ansporn, sich zu benehmen, da es weder Konsequenzen, noch Belohnungen gibt. Zum anderen beginnen sie, die nicht vorhandenen Grenzen deutlich zu überschreiten.



Ich muss meinem Kind beibringen, das es Sachen von anderen nicht kaputtmachen darf. Es darf auch seine eigenen Sachen nicht kaputtmachen, aber die, von anderen schon überhaupt nicht. Das ist eine Regel. Stell dir vor, ich komm zu dir und mein Kind schmeißt den Fernseher um, nur weil gerade keine Teletubbies im Fernseher sind. Ich gehe davon aus, das du erwartest, das mein Kind den Fernseher nicht anrührt.



Die Persönlichkeit von Kindern etwickelt sich im Laufe der Zeit. Vor allem die kleineren Kinder sind noch nicht in der Lage, Grenzen zu verstehen und brauchen deshalbt Regeln, die ihnen beibringen, wie es läuft. Macht man das nicht, rebbelieren sie und das zieht sich unter Umständen bis in die Pubertät. Die, sowieso schon schwierige Zeit für die Kids, bringt dann aber andere Probleme. Letztens in Stern TV war eine 12 Jährige, die ein Kind auf die Welt gebracht hat. Oder wenn ich bei uns in den Park gehe, und sehe, wie ein paar halbstarke den Aufzug mutwillig beschädigen. Keine Regeln. Und dann passiert sowas.



so long

theSaint, verheiratet mit einer Kinderpädagoging, Vater einer 2jährigen Tochter.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: