title image


Smiley Re: Offtopic: Belästigung
Hi,



Du darfst nicht davon ausgehen, dass Du einen "normal" denkenden Menschen bei ihm vorfindest. Reden habe ich vor Monaten noch einige Zeit versucht. Ich habe versucht, ihm zu erklären, was er "falsch" macht und warum die Leute sich abwenden etc. Später habe ich ihn mehrfach gebeten, mich nicht mehr zu kontaktieren. Es geht nicht. Es ist eigentlich unerklärbar, wie er tickt. Man kommt nicht ran. Alle seine Aktionen sind bei ihm wie weggewischt. Für mich ist immer das einfachste und beste Beispiel die Geschichte mit ihren Eltern, die er über Wochen Tag und Nacht telefonisch terrorisiert, beschimpft und beleidigt hat (aber vom Feinsten) und, als er sie auf der Straße traf, völligstens ausrastete, weil sie ihn nicht mehr grüßen. Meine Freundin hat auch eigentlich zu lange gewartet bis sie die EV bewirkte und es immer wieder auf die freundliche bzw. ruhige Art versucht. Das Resultat waren u.a. eine Gesichtsprellung und ein Angriff vor den Augen ihres 8-jährigen Sohns, von den anderen Dingen vorher mal nicht zu sprechen. Ich habe ihn oft genug in Aktion erlebt und würde mich auf keinen Fall mit ihm treffen. Ich habe schlicht und ergreifend Angst vor ihm. Er hat meine Freundin am hellichten Tag auf offener Strasse angegriffen und er ist bedeutend größer und schwerer als ich. Im Leben nicht :-)



Gruß Sabine

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: