title image


Smiley Re: Festplatte mit FAT32?
Hallo Caleb,



aber Microsoft hätte die Format.exe nicht gleich kastrieren müssen, sondern dem Benutzer die Möglichkeit geben sollen, selber zu entscheiden wie er sein System benutzen will (nicht soll).



Glücklicherweise gibt es von manchen Plattenherstellern noch BootCDs auf denen der Formatbefehl anderer DOS-Entwickler enthalten ist, sodas man sein System gleich mit dieser CD booten und einrichten kann.



Erstaunlicher Weise, fällt mir dabei ein, wenn man damit NTFS-Partitionen erstellt werden da keine 8MB freier Speicher übergelassen wie es bei diskpart der Fall ist.



Gruss nuvolari

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: