title image


Smiley Re: ist der tchibo-prepaid-tarif gut?
>ist der tchibo-prepaid-tarif gut?



Das kommt darauf an, wie Du diese Karte bzw. diesen Tarif nutzen möchtest, bzw. wie allg. Dein Nutzerverhalten aussieht.



>kennt jemand von euch den tchibo-tarif fuer prepaid?

istder ok?



Wenn man Tchibo-Intern (also alle Kunden, die auch eine Tchibo-SIM haben) telefoniert, ist es mit 5 Cent/Min. sehr günstig. Alle anderen Anschlüsse, auch das Festnetz, erreicht man jedoch nur für 25 cent/Min. - und das ist derzeit vergleichsweise teuer (unter den Discountern).



Es hängt also vom Nutzerverhalten ab.

Besser wäre, wenn es so ein "gesplitteter" Tarif sein soll (netzintern günstiger, netzextern teurer), z.B. Xtra Click&Go zu wählen. Da ist zwar die Guthabengültigkeit auf drei Monate verkürzt (Tchibo 1 Jahr), aber man erreicht für die netzinternen Gespräche deutlich mehr Kunden (ca. 30 Mio. D1- bzw. T-Mobile-Kunden), auch sind die netzexternen SMS mit 15 Cent günstiger.



Oder Du nimmst einen der "Mischtarife", wo dann eine Minutengebühr für alle Netze gilt, z.B. simyo. Da würde ich dann aber vorher die E-Plus-Netzverfügbarkeit checken.



>ist der service ok?



Je nachdem, wie weit man "Service" umfasst - mit würde hier z.B. der Einzelgesprächsnachweis fehlen, wie man ihn bei den meisten Discountern bekommen kann. Allerdings ist Tchibo eher ein "klassischer" Prapaid als ein Discounter. Daher auch das andere Leistungsangebot.



>steht da nicht o2 dahinter?



Ja. Aber leider gelten z.B. die günstigen internen Gesprächsgebühren nicht O²-intern, sondern nur bei Tchibo-Anschlüssen.



>kann man sich darauf verlassen?



Jeder Anbieter kann mal techn. Probleme haben.



>gibt es die karten ueberall?



Welche Karten meinst Du? Die SIM-Karte für's Handy gibt es bei Tchibo. Aufladekarten ebenso.

Grüße, Markus





geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: