title image


Smiley Re: Auto als Sicherheit zugeparkt - Nötigung?
mmm ... daß der Pächter/Verkäufer den KFZ-Schein/Personalausweis nicht als Sicherheit akzeptiert ist klar.



Nein, so klar ist das keineswegs. Immerhin solltest du mittels des Perso regelmäßig identifizierbar sein, Inkasso, notfalls per Gerichtsvollzieher, ist damit löediglich Formsache.



Wenn ihr das nicht gemacht habt: selber Schuld. Zuparken des Fahrzeuges bzw. einbehalten des Fahrzeuges als Pfand kann jedenfalls tatsächlich regelmäßig den Tatbestand der Nötigung erfüllen.



Volker

-- Im übrigen bin ich der Ansicht, dass TTIP verhindert werden muss"...wir sind nur die Randfigur'n.. in einem schlechten Spiel..."(aus: Klaus Lage "Monopoly")



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: