title image


Smiley Re: wer kenn den TSOP1738?
Hi,



hast den Sender also zum Laufen gebracht - an was lags jetzt?



Jetzt erzählst auch mal wozu das gut sein soll :-)



Nachdem ich davon ausgehe, daß es selbst beim Sport nicht auf 5ms ankommt...



Wenn das ganze ohne Controller laufen soll: Sendesignal mit größenordnung 1kHz modulieren (es sollte nur halt ne ecke kleiner als die Trägerfrequenz sein, obs jetzt 1 oder 3kHz sind dürfte ziemlich egal sein). An den Empfänger dann ein retriggerbares Monoflop - d.h. die Monoflop-Zeit nach dem letzten empfangenen Impuls durch den TSOP schaltet dein Ausgang. (High oder Low hab ich jetzt alles nicht überlegt, nur das Prinzip).



Mit Controller kannst das natürlich auch so machen. Da wäre eine Art "pollen" denkbar - alle paar ms einschalten. prüfen, ausschalten.

Mußt halt rechnen, wie schnell ein Hindernis welcher Größe (Läufer? -> 20cm?) sein darf, damit man es nicht verpasst - aber so schnelle Sportler sollte es 3 Orte weiter doch nicht geben, das würde man dann doch wissen *grins*



Müßte man überlegen wie man es im Controller exakt macht - aber wahrscheinlich bräuchte man nicht noch extra Hardware.

Dann könntest den NE555 auch gleich sparen, wenn noch nen Counter übrig hast, und die 38kHz im Controller erzeugen. Ein- und Ausschalten müßtest sie von dem aus sowieso.



Gruß

Didi

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: