title image


Smiley Re: Bischen was zu IR-Fernbedienungssignalen
> dass würde nichtmal ich machen

Ich auch nicht :-)

Übrigens wenn man darüber genauer nachdenkt, es gibt also schon einiges krasses Zeug was du machst oder wie?!





Mir geht es ja nur um eine Lichtschranke, die durch das Trägersignal unempfindlicher gegen Störungen sein soll. Ich hab mich ja schon mal mit IR-FB beschäftigt und Signale decodiert. Da dachte ich es wäre jetzt ganz einfach, Dauersignal senden und Dauersignal empfangen, außer natürlich jemand läuft durch. Nachdem das mit dem Signaldecodieren schon mal so schön funktioniert hat...



Aber es ist halt nicht so, der TSOP hält eine Dauer-Eins für einen Fehler.



Jetzt bin ich am überlegen was ich sonst alles machen könnte. Nachdem sowieso ein programmierbarer Controller im Spiel ist, könnte ich mit dem schon ein paar Unterbrechungen erzeugen. Nur macht das die Auswertung dann auch wieder etwas komplizierter, da zum Prüfzeitpunkt nämlich gerade ein Signal gesendet werden muss. Ich darf also nicht feststellen "kein Licht kommt an", wenn gerade eine Null ansteht.



Oder weiß jemand was einfacheres?



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: