title image


Smiley Re: Dubioses Problem mit dem Parallelport und Ponyprog
Also an IBM-Notebooks könnte wirklich ein leicht abartiger Parallelport verbaut sein. Wir hatten vor einiger Zeit Probleme mit unserem Außendienst (der sich naturgemäß ohne Absprache die billigst möglichen Drucker kauft und dann erwartet, daß wir diese auch ans Laufen bekommen): Jemand hatte einen Minolta-PagePro haumichblau gekauft und diesen nicht am IBM ThinkPad T40 ans Fliegen bekommen. Wir haben daraufhin beide Geräte zu uns schicken lassen und konnten auch nur feststellen, daß der Drucker an sämtlichen anderen Rechnertypen einwandfrei funktionierte, nur nicht am T40. Am Notebook wiederum funktionierten alle greifbaren Drucker - außer dem Minolta...



Also würde ich mal behaupten, es könnte tatsächlich minimale Unterschiede im Parallelport bei IBM Notebooks geben... Was für welche? Hey, wenn ich das wüßte, könnten wir unseren Außendienst wieder den Billigmüll kaufen lassen!
A trainstation is where a train stops. What the hell is a workstation?

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: