title image


Smiley Re: Visual Studio?
gibts auch n "ausgekoppeltes" C# ohne Visual Basic, etc.???



Es gibt das Visual C# 2005 Express Edition, das es momentan sogar kostenlos gibt und vor kurzem auch als deutsche Version erschienen ist. Ansonsten informiere dich bei Microsoft über die verfügbaren Editionen und deren Unterschiede.



Außerdem würde ich gern mal wissen, wie die DLL-Abhänigkeiten sind. Mit der Standard-Edition von Visual Studio 6 konnte man keine kommerzielle Software machen, da die Programme nur dynamisch gelinkt wurden und auf MFC*.DLLs angewiesen waren, die nicht auf allen Systemen zur Verfügung standen. Man musste die Professional-Version oder höher kaufen, um MFC-Sachen statisch zu linken.



Bei .NET gibt es keine MFC, .NET ist etwas völlig neues und anderes. Mit "Managed C++" bzw. "C++/CLI" könnte man MFC-Applikationen entwicklen, aber wozu?! Alle .NET-Applikationen benötigen zwingend das .NET Framework, das als Redistributable auf dem Zielsystem installiert sein muß.



Also meine Frage ist jetzt: Wie teuer wird mein Compiler und welche Version benötige ich? Visual Studio 2005 Professional?



Der Compiler ist immer kostenlos, da dieser im .NET Framework integriert ist. Bezahlen mußt du (u.U.) nur für die IDE. Oder du nimmst eine kostenlose Alternative, nämlich die Express Edition von Visual Studio oder SharpDevelop von ICSharpCode. Welche Edition du benötigst, kannst nur du anhand deiner Anforderungen entscheiden (s.o. Link "bei Microsoft").



Und vor allem, sind meine entgültigen Programme dann auch frei von irgendwelchen wackeligen DLL-Abhängigkeiten?



Wie gesagt: Das .NET Framework ist zwingende Voraussetzung zur Lauffähigkeit einer .NET-Applikation. Aber das ist keineswegs wackelig! Denn .NET-DLLs müssen nicht registriert werden. Das Framework wird einmalig installiert (in den sog. Global Assembly Cache und wird von allen .NET-Programmen genutzt. Auch deine eigenen .NET-Applikationen müssen nicht unbedingt installiert und deren DLLs müssen (und können) nicht registriert werden: Es reicht, den Ausgabeordner samt EXE und DLLs zu kopieren, fertig.

Meine Microsite || SQL-Tips.de || D-3 (2007/08) / AI-29 (2006)


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: