title image


Smiley Re: Schul- / Verhaltensproblem Erstklässler
Hallo Orchidee,

ja der Kinderarzt sagt abolut ohne Auffälligkeiten, ebenfalls durch Psychotherapeuten bestätigt. ADS, etc ebenfalls ausgeschlossen.



Unterfordert könnte sein, derzeit haben wir einen Intelligenztest (nicht den Hochbegabtentest) am laufen, Auswertung folgt in den nächsten Wochen. Interessant wären für uns auch Selbsthilfegruppen, Elterninitiativen wo wir auf ev Erfahrungen zurückgreifen können.



Unser Sohn ist wohl lebhaft, manchmal auch wild, interessiert und wissbegierig. Hyperaktiv scheint er aber nicht zu sein.



Zumindest auch im Moment scheint er selber auch darunter zu leiden, man merkt schon das er nicht mehr so oft lacht wie wir es eigentlich auch von ihm gewohnt sind. Es schmerzt uns auch wenn wir das so sehen. Leider sind wir derzeit etwas hilflos weil wir auch nicht wirklich weiter wissen.




Greets

Thom


Wer nicht weiß was er tun soll, der sollte etwas anderes machen


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: