title image


Smiley @all
Liebe Spotlighter,

unseren herzliche Dank an alle die uns mit ihren Gedanken / Meinungen bedacht haben. Wir sind total überwältigt von der Resonanz die dieses sensible Thema hier gefunden hat. Ich habe schon mehrere Fragen gestellt, aber keine die mit weit über 50 Postings beantwortet wurden.



Es wurden viele Dinge angesprochen die wir auch schon so leben, Lob und Belohnungen für die Kinder gehören fur uns genauso dazu wie auch Konsequenzen. Auch die Tips für die Konsequenzen decken sich mit unserer Vorgehensweise. Sie reichen von ins Zimmer schicken, TV / PC Verbot oder auch das unverhoffte Verbot der Einladung zu einem Kindergeburtstag zu folgen wenn es kurzfristig wieder richtig daneben ging und und und.



Auch ist uns durchaus bewusst das es nicht nur alleine am Kind liegt, nein wir zweifeln auch an uns selbst, sind sehr selbstkritisch und fragen uns was wir besser machen können. Genauso sind wir uns unserer erzieherischen Pflicht bewusst, die Frage die bleibt ist wie begreift das Kind das es auch ausserhalb des Elternhauses andere Mitmenschen respektiert. Das sind ja auch die Gründe mit hier die Frage zu stellen. Für uns positive Ansätze aus allen Antworten haben wir (meine Frau und ich) bereits diskutiert und werden sie ausprobieren.



Sicherlich sind einige Argumente für den einen oder anderen rein spekulativer Basis, aber die ohnehin etwas längere Ausführung zur Problembeschreibung war aus unserer Sicht ein Spagat aus ausführlicher Beschreibung und der Gefahr des Abschweifens vom wesentlichen und zum Langweilen.



Also, schlußendlich ein guter Thread mit vielen konstruktiven Antworten. Dafür nochmal vielen Dank an alle Beteiligten.
Greets

Thom


Wer nicht weiß was er tun soll, der sollte etwas anderes machen


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: