title image


Smiley Re: Das Münzproblem rekursiv lösen...
>Das Problem ist nur, dass bei größeren Beträgen doch die Anzahl der Möglichkeiten riesig werden und dann evtl. mal ein Stapelüberlauf auftreten kann!



Das ist halt die Gefahr.

Deshalb gibt es für jede rekursive Lösung auch 'ne iterative.
Gruss Uwe
Wenn weise Maenner nicht irrten, müssten die Narren verzweifeln. (Goethe)



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: