title image


Smiley Re: EXE-Programm über Link in HTML-Mail starten, wie mache ich das??
Hi,



>und zwar möchte ich aus unserem System ein automatisch generiertes Mail mit einem Link

>versenden, dass eine lokales Programm mit den zuvor aus der Datenbank gelesenen

>Parametern für genau den Empfänger startet.



> Leider funktioniert das bei mir nicht.



bei mir zum Glück auch nicht.



1.) Weil alles was im entferntesten nach HTML, Javascript etc. riecht im Mailclient deaktiviert ist (alles andere ist z.B. eine Einladung an Spammer, den Empfang von solchem Müll zu verifizieren - Stichwort 1-Pixel-Bilder). EMail ist ein Textmedium, und HTML hat darin nichts zu suchen. Zumindest kannst Du nicht erwarten, dass irgend jemand extra für Dich HTML in Mail aktiviert. Nicht einmal im Firmennetzwerk.



2.) Welchen Grund sollten die Empfänger haben, Dir zu trauen? Ich könnte mir jetzt aus dem Stand mindestens 200 Szenarien ausdenken, in denen diese Konfiguratiuon, sollte sie es geben, missbraucht werden könnte. format c: wurde ja schon angesprochen.



3.) Woher weisst Du, dass alle Empfänger Windows nutzen? Mit x86-EXE als Binärformat und Pfaden a la "c:\programme\blubb\blabb.exe" dürftest Du in nem Netzwerk, an dem OS X, Linux- oder auch Solaris-Rechner angeschlossen sind, leichte Probleme bekommen.



4.) A Propos Pfade: Damit dürftest Du selbst in unterschiedlichen Windows-Versionen Probleme bekommen. Wer garantiert, dass das Programm stets auf Laufwerk c:\ installiert wird? Meine Platte hat schon 5 Partitionen, und die Defaultpartition für Programminstallationen ist nicht "c:\" und ein Verzeichnis "programme" existiert auch nicht. Eine EXE Deines Konzeptes wäre also bei mir ganz woanders zu finden als Du vorgibst.



Viele Grüße

OHW







Die Fähigkeit eines Tiers Schaden zu stiften, ist proportional zu seiner Intelligenz. Der Mensch hält auch hier die Spitze. [Konrad Lorenz]

In Gedenken an Desirée

Zu meiner Homepage



geschrieben von


Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: