title image


Smiley Offtopic: Belästigung
Hi,



ich bin hier wahrscheinlich falsch, aber weiß nicht, wohin sonst und vielleicht hat hier jemand Erfahrungen.



Meine beste Freundin war mit einem Mann zusammen, der sich im Laufe des Zusammenseins als etwas schwierig erwies. Sie beendete es, weil sie so nicht leben konnte. Darauf legte er erst richtig los. Er terrorisierte die ganze Familie, Freunde etc. und auf der Arbeit, pflasterte ihr Haus mit Briefen, schlug sie einmal, verfolgte sie, drohte ihren Sohn an der Schule abzufangen etc. Sie erwirkte eine einstweilige Verfügung, dass er sich ihr und dem Sohn nicht nähern darf und sie auch sonst nicht kontaktieren darf und änderte ihre Nummern. Seitdem läßt er sie in Ruhe...aber mich leider nicht. Es kommen immer noch SMS (seit Monaten), in denen er mich und meine Freundin beleidigt und beschimpft oder rumheult, droht, er würde sie aufsuchen etc. Er kapiert es nicht und sieht auch nicht, wie er sich verhält. Es ist einfach nur entnervend. Handynummer ändern ist eine Sache, aber er hat z.B. auch die Nummer meiner Arbeitstelle. Kann man auch in so einer Situation als relativ unbeteiligter, ich war ja nicht mit ihm zusammen, aber bin seine einzige "Verbindung" zu ihr, etwas erwirken. Ich hatte auch schon darüber nachgedacht, ein paar Euro zu investieren und ein Schreiben von einem Anwalt aufsetzen zu lassen, wenn Behörden nichts machen können.



Gruß Sabine

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: