title image


Smiley Hilfe ich habe einen Hörsturz
:'(



Heute Nacht gg. 5 oder so konnte ich nicht mehr schlafen und wälze mich hin und hier (konnte noch gut hören) bis ich dann wieder einschlief und dann um 6:50 mit tauben rechten ohr aufwachte. Naja taub wars nicht, aber es war so, als hätte ich eine Mittelohrentzündung und war dicht, hören konnte ich noch, aber etwas leiser..



Im Büro heute hat jemand gepfiffen und das war sehr unangenehm.. auf dem Heimweg zum HNO-Arzt an den Autos hats immer beim Vorbeirauschen so komisches Geräusch gemacht.. es war 16:00 und immer noch dicht.



Diagnose: Keine Mittelohrentzündung. Hörtest..

Links okay, Rechts auch in Ordnung bis auf einen Wert (2khz bei 100db oder so), da ging die Kurve deutlich runter..

Diagnose da: Hörsturz..



Ich fing schon fast an zu Weinen als ich dann Tablette kam und der Arzt meinte, gut das ich kam und das kann schnell behandelt werden, nach max. 1 Woche (kontrolle) ist es wieder in Ordnung..



Naja, okay, dachte ich.. Was er mir nicht sagte, aber was mein Opa meinte;

Einmal Hörsturz ist das Ohr geschädigt und beim Zweitenhörstur kanns passieren, das man taub ist.



ursache: Stress (oder vielleicht auch wg schlechten liegen/schlafen) oder Lärm (dauernde laute Musik)...



Ich bin an verzweifeln und werde erstmal auf Musik, Discos verzichten und mit Ohrprobeln kaufen.. ich hab kein Interesse ans Taub werden :'(

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: