title image


Smiley Bewerbung bitte nochmal kurz überfliegen
das soll am besten alles so bleiben, also bitte nicht das komplette Konzept ändern sondern mal Rechtschreibung, Grammatik, Interpunktion, etc. anschauen...

ach ja: sollte man, wenn in der Stellenausschreibung ein Führerschein als erforderlich beschrieben wird, ihn ins Anschreiben mit aufnehmen oder reicht er trotzdem im Lebenslauf? ich wüsste auch nicht, wie ich den noch unterbringen sollte..so hier ertmal die bewerbung:



Sehr geehrte Frau XX,



bezugnehmend auf unser Telefonat vom 20.03.2006 möchte ich mich bei Ihnen um einen Ausbildungsplatz zum Versicherungskaufmann bewerben.



Nach meiner allgemeinen Hochschulreife im Jahr 2003 habe ich eine Ausbildung zum Steuerfachangestellten begonnen, die ich im Juni diesen Jahres beenden werde.

Während dieser Ausbildung habe ich immer wieder festgestellt, dass ich mich zwar für betriebswirtschaftliche Zusammenhänge, aber eigentlich eher für eine abwechslungsreichere und kundenorientiertere Tätigkeit interessiere.

Aus diesem Grund möchte ich nach Abschluss meiner Ausbildung eine neue, außendienstorientierte, Ausbildung in einem zukunftsorientierten Unternehmen beginnen.



Ich habe große Freude am Umgang mit Menschen und bringe dafür erforderliche Eigenschaften wie Spontanität und Einfühlungsvermögen mit. Neben meinen bereits erworbenen Kenntnissen im Rechnungswesen und in der Betriebswirtschaftslehre zähle ich Flexibilität, selbstständiges Arbeiten, aber auch das Arbeiten im Team, zu meinen Stärken.



Ich freue mich sehr, wenn ich mich persönlich bei Ihnen vorstellen darf.



Mit freundlichen Grüßen









vielen Dank an alle, die sich die Mühe machen!!

gruß

ich



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: