title image


Smiley Universelle Ladeschaltung für NiMH Akkus
Hallo zusammen



Ich stehe vor folgendem Probelem:

Ich habe 4 Stück Motorola WalkieTalkies welche mit NiMH Akku-Packs betrieben werden. Jedes Akkupack besteht aus 3 in Serie geschalteten 1.2 Volt 1400mAh NiMH Akkus. (Nähere Angaben hier: http://www.weltweit-akku.de/product_info.php/products_id/1160 )



Nun möchte ich diese Akkus mit der Universellen Ladeschaltung für NC und Ni MH-Akkus, Komplettbausatz / Artikel-Nr.: 68-170-53 (Link: http://www.elv.de/shopping/ArtikelDetail.asp?SessionId=00214628360984523952&Stufe=2&Referenz=170%2D53&Gruppe=BS%2DLG&Menue=Ja ) von www.elv.de aufladen und habe mir als Stromquelle 4 Stück 1200-mA-Universal-Netzteil, Typ IC 1200 ma (Artikel-Nr.: 68-171-03) (Link: http://www.elv.de/shopping/ArtikelDetail.asp?SessionId=00214628360984523952&Stufe=2&Referenz=171%2D03&Gruppe=NW%2DNE&Menue=Ja ) bestellt.



Nun zur eigentlichen Frage:

In der Bau- und Bedienungsanleitung von der Universellen Ladeschaltung (Seite 6, Tabelle 3) (Link: http://www.elv-downloads.de/service/manuals/Ladeschaltung/17053-Ladeschaltung.pdf ) stehen Beispiele für Akkus bis 1100mA/h. Was muss ich da für Widerstände verwenden, wenn meine Akkus 1400mA/h haben und ich ca. 3 Stunden für eine Volladung haben will?



Kann mir da bitte jemand weiterhelfen?



Vielen Dank



Markus Huber

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: