title image


Smiley "inside man"
wer derzeit nach einem gelungen Gangsterstreifen sucht wird sein Geld in dieses Kinoticket nicht fehlinvestiert haben.



Spike Lee versteht es Gesellschaftskritik, geschickt in den Plot eingeflochten, zu üben ohne dabei mahnend den Finger zu erheben. Der Handlungsstrang weist keinerlei Längen auf und die präzise Story gibt sich keinen Logikfehlern hin.



Schauspielerisch solide besetzt, untypisch gute Dialge, und eine Jodie Foster die selten hübscher anzusehen war;O)



ich kann das Blatt drehen und wenden, es gibt nichts zu beanstanden, keine Hollywoodkomödie a la "ocean eleven", "inside man" ist ein Stück Filmkunst für die "Masse" und dafür sorgt Spike Lee's Inszenierung. Nichtmal das sonst leidige Product Placement will ich hier beanstanden, weil das betroffene "Objekt" als innovatives Stilmittel visuell "missbraucht" wird...



ad Soundtrack)



Terence Blanchard lässt hierfür eine Armada an namhaften Musikern auffahren, das Ergebnis kann sich sehen lassen



mehr darf/will ich nicht verraten;O)

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: