title image


Smiley Person löschen - Zugriff auf den falschen Server
Folgende Konstellation: In einer europäischen Domäne möchte ein Administrator in England einen seiner User aus dem Domino Verzeichnis löschen. Der Admin Server des Domino Verzeichnisses steht hier in Deutschland.



Wenn er im Domino Verzeichnis die zu löschende Person auswählt und auf den Button zum Löschen klickt, versucht sein Domino Administrator Client auf den Admin Server in Deutschland zuzugreifen.



Die Frage ist, warum tut der Admin Client das?



Das Netzwerk ist so ausgelegt, dass die Domino Server sich untereinnder unterhalten können, aber Anwender bitte in ihrem Ländle bleiben und keine Zugriffsrechte auf Server in anderen Ländern haben.



Die ACL des Domino Verzeichnisses erlaubt dem Admin aus England Löschungen vorzunehmen. Auch die ACL der Admin4 ist korrekt. Die Vorgaben für den Admin Client sind auch korrekt gesetzt. Der Admin in England ist auch berechtigt, das Personendokument seines Kollegen zu ändern/zu löschen.



Das Problem tritt auf, wenn ich die Person sofort löschen will, als auch dann, wenn der AdminP die Löschung komplett im Hintergrund ausführen soll.



Was mich noch total verwirrt: Vor der Umstellung auf R6 hat das unter R5 klaglos funktioniert.



Hat jemand unter Euch dieses Problem schon gehabt und weiß vielleicht eine Lösung?



Domino Server: 6.5.4

Domino Admin Client: 6.5.4

CLP Domino R5 Principal System Administrator
CLP Domino R6 System Administrator

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: