title image


Smiley Re: VB 2005: Datensatz in ADO.net hinzufügen
Viel fällt mir da eigentlich nicht auf.



LStr_SQL_Text = "Select * from AKTIENKURSE where NR=" & Str$(Daten.NR)



Auf dem Feld "NR" sollte ein Index sitzen, damit die WHERE-Klausel schnell ausgewertet werden kann.



Ausserdem sollte man nie "SELECT *" schreiben, sondern immer nur die Felder angeben, die man wirklich braucht (der Primärschlüssel muss aber auf jeden Fall dabei sein).



'DataSet erzeugen

Dim objDataSet As New DataSet

Dim objDataAdapter As System.Data.OleDb.OleDbDataAdapter

objDataSet = New DataSet



Hier erzeugst du zweimal ein DataSet-Objekt, obwohl du nur eines brauchst.



objDataAdapter.Fill(objDataSet, "AKTIENKURSE")



Mach mal davor ein BeginLoadData und danach ein EndLoadData. Dazu musst du ein DataTable mit dem selben Namen instanzieren, dass du deinem DataSet hinzufügst. Ausserdem kannst du in deinem DataSet EnforceConstraints davor ausschalten und danach wieder einschalten.



Mal 'ne blöde Frage: Läuft ein Virenscanner? Wenn ja: Geht's schneller, wenn du den ausschaltest?

Meine Microsite || SQL-Tips.de || D-3 (2007/08) / AI-29 (2006)


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: