title image


Smiley Re: Buffer-Überlauf - viele Daten..
Mit Sicherheit nicht. Selbst auf einem P100 mit 32 MB kann ich noch Logfiles analysieren mit mehr Einträgen.



Mit den Infos die ich bisher habe kann ich nichts weiter sagen. Dein Codeschnipsel hatte ja schon ein paar mögliche Fehlerquellen, aber dort war nirgends ein push zu sehen. Ohne zu wissen wie du die Daten erstellst und durchläufst läßt sich nicht festellen was falsch läuft. An der Menge der Daten kann es auf jeden Fall nicht liegen zumal wie schon gesagt Perl mit einer entsprechenden Fehlermeldung abbricht.


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: