title image


Smiley Re: Datenraten von DVB-S und DVB-C?
Ein Herunterrechnen auf eine niedrigere Bitrate wäre sehr rechenintensiv und müsste außerdem in realtime geschehen, was wohl kaum umzusetzen wäre.

Wir reden hier nicht von einem Privatanwender. Wenn ein Kabelbetreiber ein umkodieren des Signals vornehmen wollte, dann stellt die nötige Rechnenleistung kein Problem dar.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: