title image


Smiley Re: DSL Modem an WLAN Router anschließen
"Die Einstelungen bezüglich DHCP und IP Adresse meines Notebooks habe ich wie in der DSL Anleitung meines Providers eingestellt."



WIE sind denn nun genau diese Einstellungen? Falls die Einstellungen beinhalten, daß die Zugangsdaten für den DSL-Zugang auf deinem Computer eingegeben bzw. gespeichert werden, dann ist das für deine Situation FALSCH. Dein Router ersetzt was den Verbindungsaufbau angeht deinen Computer. Die Zugangsdaten müssen in den Router eingegeben werden.



Ich glaube aber, daß dein Modem nicht ein reines Modem, sondern auch so eine Art Router für nur einen Client ist (da nur ein Ethernet-Anschluß vorhanden ist). Das habe ich zumindest im Internet über dein Modem herausgefunden. Wenn dem tatsächlich so ist, dann besorgst Du dir entweder ein ganz normales Modem, oder Du entfernst die DSL-Zugangsdaten aus deinem Router und versuchst diesen so einzustellen, daß er zwischen deinen Computern und dem Speedstream-Modem/Router routet. Da mußt Du mal nachsehen im Router-Setup, ob Du einstellen kannst, daß sein Standard-Gateway die 192.168.1.1 ist. Dein Modem schließt Du dann an den Internet-Port des Routers an.



ODER - Du kaufst Dir gleich einen vernünftigen Router mit DSL-Modem und mehreren Netzwerkanschlüssen (z.B. von Netgear).



MfG

Chaoshacker



www.chaoshacker.de

Sollte meine Antwort noch nicht ausreichen, habe ich hier für die ganz Eiligen einen "Problem lösen!"-Button. Problem reinschreiben und klicken - fertig!



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: