title image


Smiley Re: HELP: Kein eMail-Versand in Australien möglich??
@christian,

Hallo,



ich jatte schon Fragesteller in Schweden, China, Kanada u.a., die alle nicht bei T-online waren, meistens bei GMX und Web.de, die nicht über die "normalen" Ports senden konnten. Daher gehe ich davon aus, dass bestimmte ausländische Provider, wie es AOL tut, den Port 25 sperren. Außerdem ist AOL ja weltumspannend und er könnte ja auch in Australien über AOL eingebucht (gewesen) sein.

Mehr wollte ich nicht sagen. 25 ist zwar die Regel, aber viele Firmen und Unis sperren diesen - auch hier in Deutschland. Eine Uni hat sogar den Port 463 (oder ähnlich).



Gruß




Mr.Bi.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: