title image


Smiley Re: SQL-Abfragen in Java generieren (Best practice?)
Na vielleicht bin ich ja jetzt völlig schief gewickelt, aber die Beispiele von PreparedStatements, die ich bisher auf dem Netz gesehen habe, haben eine feste Struktur, also zum Beispiel



Select favoritefood from favoritefoods where catname = ? and cattype = ?



(d.h. catname und cattype sind fix im PreparedStatement)



Wenn ich das Statement "befülle", kann ich also nur die Attributwerte angeben, aber bei mir wechseln ja die Attribute, die in der Where-Klausel auftreten sollen. Geht das auch mit PreparedStatements und wie müsste das dann aussehen?



Mit "true-setzen" meine ich ganz einfach, anstelle von catname = "lindy" das gesamte Paar einfach auf true zu setzten, also

Select * from foo where true and true and catowner = me.

Ist aber nicht sehr elegant und wird vermutlich wenig Sinn machen..



Danke für Eure Hilfe - scheine heute nicht den besten Tag zu haben... ;-)

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: