title image


Smiley Re: Renten-Endwert (Teil 2)
Hallo Zitro,



zur 2. Frage:

die von dir verwendete Formel ZW() unterstellt, dass die Zahlungsperioden identisch sind mit den Zinsperioden, wenn z.B. eine Anlage 2 Jahre Laufzeit hat und die Raten mtl. zu zahlen sind, wird in der Praxis unterstellt, dass die Zinsen nach dem 1. Jahr kapitalisiert werden und dann aus diesen kapitalisierten Zinsen wiederum Zinsen für das 2. Jahr berechnet werden. Eine Zinseszinsberechnung innerhalb eines Jahres erfolgt in der Praxis (außer beim Festgeld) nicht.

Diese Besonderheit wird m.E. durch die Formel ZW() bei deinem Beispiel nicht berücksichtigt. Daher ist die Differenz zu erklären. Siehe Bildchen.





Viele Grüße

Herby



geschrieben von

Anhang
Bild 11367 zu Artikel 538597

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: