title image


Smiley Re: Eigene Dateien in Domänenumgebung
Das hieße dann, daß der Laptop zunächst nur dann auf die Eigenen Dateien käme, wenn er am Netz hängt, richtig? Das müßte man dann mit Offline-Verfügbarkeit regeln denke ich?!



Ich hab die Unterschied der beiden Einstellungsmöglichkeiten noch nicht so ganz verstanden:

Standard - Leitet alle Ordner auf den gleichen Pfad um



Da gibt's dann verschiedene Einstellmöglichkeiten:

- In das Basisverzeichnis des Benutzers kopieren

- Erstellt einen Ordner für jeden Benutzer im Stammverzeichnis

- An folgenden Pfad umleiten

- An lokalen Profilpfad umleiten



Ich denke das zweite heißt, daß ich den Pfad von (sinngemäß) nem reinen Speicherserver angebe und er dann darin nen Ordner für jeden Benutzer anlegt, richtig? Aber die anderen?



Und als Alternative zum o.g. Hauptpunkt "Standard" hab ich noch folgendes:

Erweitert - Gibt Pfade für verschiedene Benutzergruppen an



Was macht denn das?
Wer seine Hauppauge TV Karte (digital/analog) mit 1 Klick für eine Aufnahme programmieren möchte: www.netrecorder.de.vu (für die private Nutzung Freeware)

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: