title image


Smiley Re: Mag zwar interessant zu lesen sein, geht aber
...und schon wieder so ein Autovergleich. Die scheinen echt in Mode zu sein :)

"Man könnte somit auch behaupten, nur 3 Prozent der PC-Nutzer sollten selbigen überhaupt verwenden." - wie, schadet es den anderen?

Einen Punkt stellt der Herr doch deutlich raus: Alle Programme die mit dem Internet und seinen Inhalten umgehen, sind gefährdet.



Wenn dieser Gedanke allein verstanden wird, wäre schon echt etwas erreicht.



Alles was von Dir geladen und ausgeführt wird, geht durch diverse Software durch. Hat diese Fehler und legt es der Inhalt (sei es ein Dokument oder eine Mediendatei oder ein ganz plumper Trojaner) darauf an, so fliegt Dir in Nullkommanix alles um die Ohren.



Nun tendiert sogar immer mehr Software dazu, sich selbst über das Internet fit zu halten, neben diverser Microsoftware fällt mir da spontan Suns JRE ein (jusched.exe) oder Winamp, oder der Flashplayer, siehe Markus' Posting von heute.

Aber was machen viele Benutzer, die das nicht verstehen? Sie sagen Ihrer Firewall, die Sie alle naslang mit Meldungen über jusched.exe verrückt macht: Sperr mal die jusched.exe dauerhaft weg, die will bestimmt meine geknackte Seriennummer ins Internet funken... somit vergreist die verwendete Virtual Machine und man hat ein Sicherheitsloch mehr.

Aufklärung ist notwendig, zumindest ein Bewusstsein kann auf einfache Weise geschaffen werden. Wieviel jeder Einzelne daraus macht, ist fraglich. Aber: ich finde, jeder sollte diese Aufklärung zumindest an sich heran lassen.

-------



Was mich an dem Text stört, ist die üble Nachrede gegenüber McAfee. Das ist kein Virenscanner, sondern ein Unternehmen. Wenn er rumpupt und konkret Produkte anprangert, dann ruhig auch mit Namen.



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: