title image


Smiley Ich würde mich freuen, wenn das reichen würde
Hallo!



"Unter einem Delir versteht man eine akute psychische Störung die eine organische Ursache hat. Kennzeichnend für das Delir ist eine Bewußtseinstrübung. Hierunter versteht man eine Verminderung der Klarheit des Bewußtseins, Verminderung der Fähigkeit die Dinge der Umgebung und der Person selbst zu verstehen und einzuordnen. Damit einher geht eine mehr oder weniger ausgeprägte Desorientierung, d.h. der Betroffene ist nicht richtig orientiert was Ort, Zeit, seine eigene Person oder Situation betrifft.



Beim voll ausgeprägtem Delir kommen noch weitere Symptome wie optische Halluzinationen, Wahnvorstellungen, Unruhe und nestelnde Bewegungen oder Apathie sowie eine Störung des Schlaf-Wach-Rhythmus hinzu.



Die Ursachen des Delirs sind sehr vielfältig. Es stellt eine mehr oder weniger einheitliche Reaktion auf unzählig viele mögliche Ursachen dar (Infektionskrankheiten, Hirntumoren, Vergiftungen durch Drogen und Medikamente, starker Flüssigkeitsmangel und viele andere). Die häufigste Ursache des Delirs ist der Alkoholentzug bei Alkoholismus. Man spricht dann von einem Alkoholentzugsdelir oder Delirium tremens. Dieses stellt eine lebensbedrohliche Erkrankung dar."



Quellen:

http://www.orthopedia-shop.de/glossar/lexikon-Delir und

http://www.orthopedia-shop.de/glossar/lexikon-Delirium_tremens



Das Delirium tremens ist also eine spezifizierte Form des Delirs getreu nach der Devise, daß Delfine zwar Säugetiere sind, aber nicht alle Säugetiere Delfine ....



Viele Grüße!



Caric12000

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: