title image


Smiley Re: Öfters starkes Nasenbluten
MoinMoin,



"leide" auch darunter, seit mehr als 20 Jahren.



Wenn ich mal davon ausgehe, daß der Blutdruck o.k. ist, kann ich folgenden Rat geben:



Bluten lassen. Klingt im ersten Moment vielleicht etwas seltsam, aber für mich habe ich festgestellt, daß danach lange Zeit Ruhe ist.



Bei allen typischen Aktionen vorher, um die Blutung zu stillen, ist die Wirkung nur kurz.



Wieviel akzeptabel ist, muß jeder für sich selbst herausfinden.



Im Vorfeld sollte ein Doc jedoch abprüfen, ob sonst alles im "grünen" Bereich ist; das ist sicherlich der wichtigste Punkt und Vorbedingung.



Viel Erfolg.



NBNB
Clusterball---Internet Online Gaming--- www.clusterball.net

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: