title image


Smiley Re: Warum geht Deutschland nicht auf die Straße zum Generalstreik?
Ich würde mal ganz grob auf zwei Gründe tippen:



1.) Es sind einfach nicht alle einer Meinung. Vielmehr sind die zwei Lager, in Ihren Extremen mal Sozialistisch hier und neoliberal dort genannt, sehr gleichwertig vertreten. So wird das halt nix (Umso mehr, wenn die, die mal an ganz ander Ansätze und Lösungen denken in der verschwindenden Minderheit sind...) (Ich persönlichglaube ja, das es ehr ein sehr grosses Lager von desinteressierten und stoisch vor sich hin vegetierenden Menschen gibt, denen trotz fortwährender Klagegesänge letztendlich alles egal ist, hauptsache Stefan Raab kommt pünktlich!.)



2.) Es geht den meißten noch viel zu gut. Hier muss ich ausnahmsweise mal Umwelt zustimmen (!!): Wir Deutschen müssen (?) das Demonstrieren erst wieder lernen. Und der beste Lehrer in dieser Beziehung ist nunmal der Leidensdruck. Ist der hoch genug, dann passiert irgendwas. Das hierzulande eben nichts passiert ist der beste Beweis das es denen die am lautesten Meckern wahrscheinlich ganz einfach nicht schlecht genug geht um ihren Hintern aus der Couch zu erheben...(Was ja eigentlich wieder ganz positiv ist ;-)

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: