title image


Smiley Re: FritzCard mit Fritz!Box verbinden - kompliziert
ok, ich hoffe, dass ich das richtig verstanden habe



1. Rechner mit Fritzbox will 2. Rechner (Einwählverbindung) kontaktieren.



Ich würde das so lösen:



der 2. Rechner soll online gehen, wenn er von dir angerufen wird (Wake-on-Ring, kann man im Bios einstellen) und runterfahren, wenn innerhalb von 20 Minuten nicht via Internet kontaktiert wird (Tools). Wenn er online geht, überträgt er seine IP automatisch an DynDns (via Autostart).



Du brauchst dann nur noch anklingeln (geht sogar via VOIP) und warten, bis DynDns die neue Ip bekommen hat und kannst ihn dann z.B. via VNC über Internet kontaktieren und nach getaner Arbeit runterfahren.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: