title image


Smiley Ja, kann man ganz leicht einstellen
Hallo Jens,



bei XP ist eigentlich per Default das neue numerische Sortierverhalten voreingestellt. Das alte alphabetische Verhalten muss üblicherweise erst umgestellt werden.

Warum das bei Dir nicht so ist? Keine Ahnung!?!



Das Sortierverhalten kann man aber ganz leicht einstellen, wenn man ein ganz klein wenig in der Registry rumwurschtelt.



Sorry, wenn ich hier etwas zu sehr in's Detail gehe, aber es soll auch für einen absoluten Noob nachvollziehbar sein.



Erst mal starten wir Regedit, dazu gehen wir über Start --> Ausführen ... und geben regedit ein.

Im Registrierungs-Editor sehen wir die für uns interessanten Hauptschlüssel HKEY_LOCAL_MACHINE und HKEY_CURRENT_USER. Die Werte, die wir unter HKEY_LOCAL_MACHINE eintragen, gelten für alle User. Wenn wir was unter HKEY_CURRENT_USER eintragen, dann gilt das nur für den aktuellen Benutzer.



Wir wollen das mal für den momentanen Benutzer umstellen und hangeln uns durch den Registry-Pfad [HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\Explorer] bis zum Wert "NoStrCmpLogical". Den Schlüsselnamen klicken wir doppelt an und setzen den Wert auf 0, wenn wir die numerische Sortierung wollen, bzw. auf 1, wenn wir die alte (WIN2000) alphabetische Sortierung wollen. Nachdem wir mit "Ok" bestätigt haben, wird unsere Änderung sofort wirksam.



ANMERKUNG: U.U. ist der Schlüssel "NoStrCmpLogical" noch nicht unter dem angegebenen Pfad vorhanden und muss erst angelegt werden. Unter dem Menüpunkt "Bearbeiten --> Neu --> DWORD-Wert" kann man das tun.



Wenn wir das für alle Benutzer hätten machen wollen, dann hätten wir genau das Gleiche unter [HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\Explorer] machen müssen.





Wenn wir das öfter brauchen, dann können wir dazu auch ne *.reg Datei (z.B. Sortierreihenfolge0.reg) mit folgendem Inhalt anlegen:



---- schnipp ----

Windows Registry Editor Version 5.00



[HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\Explorer]

"NoStrCmpLogical"=dword:00000000



[HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\Explorer]

"NoStrCmpLogical"=dword:00000000

---- schnapp ----



ACHTUNG: Der Inhalt der ersten Zeile (Windows Registry Editor Version 5.00) und die Leerzeilen sind wichtig!



Nun nur noch die neue Datei rechts anklicken, "Zusammenführen" wählen und schon wird die Einstellung in die Registry übernommen.



WARNUNG: Über die Registry lassen sich extrem viele Dinge einstellen, an die man normalerweise nicht oder nur sehr schwierig herankommt. Man kann sie allerdings auch leicht so verbiegen, dass hinterher gar nichts mehr geht und schlimmstenfalls eine Neuinstallation fällig ist!!!



Das hier gezeigte Beispiel ist allerdings harmlos. Es gibt noch viele andere harmlose Einstellungen, die man ganz leicht über ein REG File erledigen lassen kann. So kann man sich z.B. eine REG-Datei anlegen, die nach einer eventuellen Neuinstallation fast sämtliche persönliche Einstellungen (klassisches Erscheinungsbild, Autologon, Systemdateien anzeigen, versteckte Dateien anzeigen, Dateinamenerweiterungen anzeigen, MTU festlegen etc.) vornimmt.



Viele Grüsse,



Uli



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: