title image


Smiley Las es
Denn letztendlich begehst du eine Straftat. Wenn du den Firmenkopf einer tatsächlich vorhandenen Firma verwendest, dan ist es Urkundenfälschung. Wenn du dich als ein Anwalt ausgibst, dann ist das strafbar. Wenn du dich als ein Amt ausgibst, dann ist es Amtsanmaßung. Auch das ist strafbar.



Du begehst auf jeden Fall eine Straftat.



Wenn du und dein Schwager eine gute Beziehung hast, dann kannst du dir vielleicht den Spaß erlauben. Aber sorge danach, daß das Schreiben vernichtet oder entschärft wird (z.B. du schreibst danach quer drüber, daß es ein Jux ist). Denn wenn er das Schreiben behält und paar Jahre später richtig sauer auf dich ist, dann kann er das der Staatsanwaltschaft geben und du bekommt richtig Probleme.



In solchen Fällen solltest du am besten seine Frau mit ins Boot nehmen, so daß sie den Spaß mitmacht und dafür sorgt, daß der Spaß nicht nach hinten losgeht.

Popov


Diskutiere nie mit einem Irren - zuerst zieht er dich auf sein Niveau herunter und dann fehlt ihm die nötige Erfahrung! ;o)


Delphi TopTenFAQ und Sonstiges

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: