title image


Smiley Re: DVB-S Receiver Kauftipp
Der "Standard" DVB-S Receiver ist ein "single-Tuner" und ermöglicht das Ansehen bzw. in Verbindung mit einem Video- oder DVD-Recorder auch das Aufzeichnen EINES/DES SELBEN unverschlüsselten Satprogrammes. Solche Satreceiver können auch nicht zum PayTV Empfang später "nachgerüstet" werden und werden daher auch Free-To-Air (FTA) Receiver genannt.



Twinreceiver bzw. Modelle mit Festplatte gibt es natürlich auch, für letztere brauchst Du aber zwei Anschlüsse an Deiner Satanlage und sie kosten auch deutlich mehr als 100 Euro.



Die DVB-S Receiver unterscheiden sich also hinsichtlich Ausstattung (Twintuner, Festplatte, Anschlüsse, Kartenleser oder CI Slot zum Empfang verschlüsselter Programme aber nicht dei dem FTA Modellen) vor allem im Preis, der Bedienung/Menüführung (subjektiv) den Umschaltzeiten und beim EPG (Elektronischer Programmführer). Einige haben zB auch einen Videotextdecoder mit großen Seitenspeicher eingebaut, sodaß man ohne den Teletextdecoders/der Fernbedienung des TVs beim Lesen auskommt.



Ich würde mir die Modelle der großen Markenhersteller (Technisat, Kathrein oder Topfield) selbst ansehen und auch testen, leider haben nicht alle dieser Hersteller noch FTA Receiver im Programm. Einen solchen würde ich auch nicht unbedingt nehmen, den mit einem CI Slot hast Du auch nachträglich noch alle Optionen für PayTV.



Vorsicht vor den Billigteilen aus dem lebensmittelhandel oder Baumarkt! Diese versprechen zwar immer auch ein Software-Update via Satellit, in der regel gibt es aber niemals ein solches! Dies kann ein Problem sein bzw. werden



Eine Übersicht findest Du hier:

http://www.sat-receiver-world.com/

http://www.digitalfernsehen.de/katalog/stb.php



XPler

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: