title image


Smiley Re: Parameterabfrage
Hi,



nein das geht dann vermutlich nur über den Datentyp. Dann sind wir wieder an dem Punkt den Reinhard ansprach, Access gibt dir eine absolute dämliche Fehlermeldung wenn du den Bereich des Datentypes verläßt :)



Nimm z.B. BYTE und gebe 256 als Wert an.



Im kleinen Rahmen ist diese Parameter Geschichte gut anwendbar (bei Abfrage eines Datum z.B.). Werden die Abfragen komplexer und es werden mehr Parameter benötigt ist sicherlich ein vorgeschaltetes Formular sinnig.



Bin aber kein Freund davon grundsätzlich etwas als "Schrott" zu bezeichnen nur weil ich selbst es nicht anwenden mag.



Gruss Willy

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: